top of page

Sommerliche Reinigungstipps für Innen- und Außenbereiche

Der Sommer ist die perfekte Jahreszeit, um nicht nur Urlaub zu machen und die Sonne zu genießen, sondern auch um dein Zuhause gründlich zu reinigen und aufzufrischen. Hier sind einige praktische Tipps, wie du Innen- und Außenbereiche in deinem Heim sommerfit machst!


Fangen wir mit den Innenbereichen an:

Fenster putzen: Die hellen Sommertage machen jeden Schmutz auf den Fensterscheiben sichtbar. Nutze einen Morgen, bei dem die Sonne noch nicht voll da ist, um deine Fenster gründlich zu reinigen. Ein einfacher Mix aus Wasser und Essig hilft, Streifen und Flecken zu vermeiden.


Vorhänge und Gardinen waschen:

Frische Luft und Sonnenlicht lassen deine Gardinen schnell trocknen. Hänge sie nach dem Waschen einfach wieder feucht auf – so ersparst du dir das Bügeln.

Teppiche und Polstermöbel auffrischen: Ein gründliches Saugen und, wenn nötig, eine Tiefenreinigung mit einem Teppichreiniger können Wunder wirken. Polstermöbel kannst du mit speziellen Reinigungssprays und einem feuchten Tuch bearbeiten.


Kühlschrank und Vorratskammer ausmisten: Der Sommer ist die ideale Zeit, um abgelaufene Lebensmittel auszusortieren und den Kühlschrank gründlich zu säubern. Wische alle Fächer und Schubladen mit einer Mischung aus Wasser und Natron aus.


Lüftung und Klimaanlage prüfen: Staub und Pollen können sich in den Filtern deiner Lüftungs- und Klimaanlagen ansammeln. Reinige oder wechsle die Filter regelmäßig, um eine optimale Luftqualität zu gewährleisten.

Oberbett auslüften:

Der Sommer eignet sich hervorragend, um das Oberbett mal über den Balkon zu hängen und einmal kräftig durchzulüften.

 

Kommen wir nun zum Außenbereich:

Terrassen und Balkone säuber: Entferne Schmutz, Laub und Spinnweben von deinen Außenbereichen. Ein Hochdruckreiniger kann dabei helfen, hartnäckigen Dreck von Böden und Wänden zu entfernen. Solltest du eine Holzterasse haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt um das Holz zu ölen. Passe hierfür einfach ein paar aufeinander folgende trockene Tage ab, dass das Öl auch gut einziehen kann.


Gartenmöbel reinigen:

Holzmöbel brauchen eine spezielle Pflege. Schleife sie leicht ab und trage eine neue Schicht Schutzlasur auf. Plastik- und Metallmöbel kannst du einfach mit Seifenwasser abwaschen.

Grill vorbereiten:

Sommerzeit ist Grillzeit! Reinige deinen Grill gründlich, entferne alte Fettrückstände und prüfe, ob alle Teile noch funktionstüchtig sind. So steht dem nächsten Grillfest nichts im Wege.

Pflanzen und Beete pflegen: Entferne Unkraut und lockere die Erde in deinen Beeten. Gieße deine Pflanzen regelmäßig, am besten in den frühen Morgenstunden oder spät abends, um Wasserverdunstung zu minimieren. Informiere dich über die Rückschnittzeiten, damit deine Blumen und Sträucher die warmen Temperaturen optimal überstehen.


Fassaden und Fensterläden auffrischen: Wenn die Fassade deines Hauses schmutzig ist, kannst du sie mit einem Schlauch abspritzen oder eine sanfte Seifenlösung verwenden. Fensterläden kannst du abbürsten und bei Bedarf streichen. Dies bietet sich an, bevor ihr die Fenster putzt 😉

 

Mit diesen Tipps kannst du dein Zuhause für den Sommer auf Vordermann bringen und die warmen Monate in einer sauberen und erfrischenden Umgebung genießen. Viel Spaß beim Putzen und einen wunderbaren Sommer! Und das ganze getreu unseres Mottos: Einfach. Schnell. Sauber.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page